Q-save GmbH
Gesellschaft für
EnergieEffizienz
Von-der-Gablentz-Str. 19
13403 Berlin

Tel. 0 30 - 322 90 22 70
Fax 0 30 - 322 90 22 79

info@q-save.com

Förderprogramme


Q-save kümmert sich um Ihre Fördermittel und Ihr Finanzportfolio.
 

       Eigenmittel runter -  Zuschüsse rauf!  
                         
       Refinanzieren Sie Ihre Investitionen über die Einsparungen.

 

Wir sagen Ihnen wie.

Im Nachfolgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die wesentlichen Förderinstrumente des Bundes.

 

Wichtiger Hinweis: Alle nachfolgenden Angaben zu Fördermitteln sind freiwillig und verstehen sich ohne Gewähr. Es gelten ausschließlich die in den Merkblättern und Förderrichtlinien der KfW und des BAFA ausgewiesenen Förderbedingungen. Ein Rechtsanspruch auf Zuwendungen besteht nicht.

 

Förderungen des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

 

Energieberatung Mittelstand für Unternehmen (KMU)


Q-save analysiert im Rahmen einer Energieberatung die Schwachstellen des Energieeinsatzes in Ihrem Unternehmen. In einem zweiten Schritt, der Umsetzungsbegleitung, erhalten Sie ganz konkrete Verbesserungsvorschläge und Maßnahmenpläne zur effizienten Energienutzung und Kosteneinsparung.

 

Die Beratungen von Q-save können mittels Zuschüsse des BAFA gefördert werden, wenn die Energiekosten des letzten Jahres am zu untersuchenden Standort Ihres Unternehmens 10.000 Euro überschritten haben und Ihr Unternehmen die KMU-Kriterien erfüllt. D.h. wenn Ihr Unternehmen

  • weniger als 250 Mitarbeiter und
  • einen Jahresumsatz von höchstens 50 Mio. Euro, oder
  • eine Jahresbilanzsumme von höchstens 43 Mio. Euro ausweist.

Wie hoch ist der Zuschuss?

Für die Energieberatung erhalten Sie einen Zuschuss von 80 % der förderfähigen Beratungskosten (Nettoberaterhonorar). Der Höchstzuschuss beträgt 8.000,00 Euro.


Für weitere Informationen clicken Sie bitte hier

Zum Online-Antrag clicken Sie bitte hier

 

 


 

KfW-Energieeffizienzprogramm für Unternehmen (KMU)

 

Decken Sie energetische Schwachstellen in Ihrem Unternehmen mit der geförderten "Energieberatung Mittelstand"  auf und erzielen Sie mit Ihren Investitionen wesentliche Energieeinspareffekte. Die KfW finanziert die Begleitung der Umsetzung Ihrer Energieeffizienzmaßnahmen.

 

Dazu zählen alle Maßnahmen, die zur Steigerung der Energieeffizienz beitragen, z. B. Investitionen in den Bereichen:

• Anlagentechnik inklusive Heizung, Kühlung, Beleuchtung, Lüftung, Warmwasser
• effiziente Energieerzeugung, Kraft-Wärme-Kopplung
• Querschnittstechnologien, wie elektrische Antriebe, Druckluft, Vakuum, Pumpen
• Prozesskälte und Prozesswärme
• Wärmerückgewinnung und Abwärmenutzung
• Mess-, Regel- und Steuerungstechnik
• Inormations- und Kommunikationstechnik
• Sanierung und Neubau von Gebäuden
• Zugehörige Kosten für Planungs- und Umsetzungsbegleitung
• Sanierung und Neubau von Gebäuden auf Basis der geltenden Energieeinsparverordnung

Neuinvestitionen werden gefördert, sofern die Endenergieeinsparung der geförderten Maßnahme mindestens 15 % gegenüber dem Branchendurchschnitt beträgt.

Ersatzinvestitionen werden gefördert, sofern die Endenergieeinsparung der geförderten Maßnahme mindestens 20 % gemessen am Durchschnittsverbrauch der letzten drei Jahre beträgt.

 

Für weitere Informationen clicken Sie bitte hier

 


 

Energieeffizient Bauen und Sanieren
 

Sie sind Eigentümer* einer Wohnimmobilie (Selbstnutzer und Vermieter), Ersterwerber* von saniertem Wohnraum, Mieter einer Wohnimmobilie oder  Bauherr bzw. Käufer* einer neuen Wohnimmobilie (Selbstnutzer und Vermieter) und wollen

 

• Wohnraum energetisch sanieren?

• den Bau oder Ersterwerb eines energieeffizienten Wohnhauses finanzieren?

• in Fotovoltaik investieren und den erzeugten Strom ins öffentliche Netz einspeisen?

 

dann sind die Programme "Energieeffizient Bauen und Sanieren für Sie das Richtige!

 

Extra-Zuschuss für Energetische Baubegleitung

 

Sofern Sie Ihr Vorhaben in den KfW-Programmen 151, 152 oder 430 finanzieren und Sie die energetische Fachplanung und professionelle Baubegleitung während Ihrer Sanierungsphase Q-save übertragen, erhalten Sie von der KfW im Programm 431 einen Zuschuss in Höhe von 50% der anfallenden Kosten (bis zu 4.000 Euro pro Antragsteller und Vorhaben).

 

Nutzen Sie den Produktberater der KfW und finden Sie mit wenigen clicks das passende Angebot.

 

 

*Eigentümer bzw. Ersterwerber oder  Bauherr bzw. Käufer sind z.B. Privatpersonen,  
 Wohnungseigentümergemeinschaften, Wohnungsunternehmen, Eigentümer/Betreiber von Wohnheimen.

 
 

 

Förderungen des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

 

Förderung von Querschnittstechnologien für Unternehmen (KMU)

Gefördert werden investive Maßnahmen in KMU und sonstigen Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von höchstens 100 Mio. Euro zur Erhöhung der Energieeffizienz.

Programmteil - Einzelmaßnahmen

Im Programmteil "Einzelmaßnahmen" werden der  Ersatz von einzelnen Anlagen bzw. Aggregaten durch hocheffiziente  Anlagen  oder  Aggregate  mit   einem  Netto-Investitionsvolumen  (zuwendungsfähige Kosten)  von  5.000 Euro  bis  zu  maximal  30.000  Euro  je Antragsteller  einschließlich  Nebenkosten (Planungs-und Installationskosten) gefördert.

Förderfähige Einzelmaßnahmen umfassen die Querschnittstechnologien

• Elektrische Motoren und Antriebe
• Pumpen
• Raumlufttechnische Anlagen
• Druckluftsysteme
• Anlagen zur Wärmerückgewinnung (nur für Raumlufttechnische Anlagen und Druckluftsysteme)

Die Förderfähigkeit wird anhand technischer Effizienzkriterien beurteilt.

Die Höhe der Zuwendungen für Ersatzmaßnahmen als Einzelmaßnahmen beträgt:

• je nach Einsparquote bis zu 30 % der zuwendungsfähigen Kosten für kleine und mittlere Unternehmen
• 20 % der zuwendungsfähigen Kosten für sonstige Unternehmen.

Programmteil - Systemische Optimierung

Im Programmteil  "Systemische Optimierung"  wird  auf der  Grundlage eines  unternehmensindividuellen Konzepts  sowohl  der  Ersatz und  die Erneuerung von  mindestens zwei Querschnittstechnologien  ab einem Investitionsvolumen von 30.000 Euro, als auch der Ersatz  und die  Erneuerung von Anlagen oder Anlagenteilen, die dazu beitragen, die Energieeffizienz einer Querschnittstechnologie unter Berücksichtigung ihrer Systemanbindung  zu verbessern, gefördert.  Im  Rahmen  der  systemischen  Optimierung werden auch Investitionen  zur  Erneuerung von  Beleuchtungsanlagen in  Kombination mit mindestens einer Querschnittstechnologie gefördert. Die Beleuchtungsförderung kann aktuell nur noch bis zum 30.04.2015 angemeldet werden.

Vor Beginn  der  Investition  erstellt  Q-save  ein Energieeinsparkonzept, in  dem die  Verwendung von hocheffizienten  Querschnittstechnologien  geprüft  und  bewertet  wird.  Die  Aufwendungen  für  die Erstellung des Energiesparkonzepts sind ebenfalls förderfähig.

Maßnahmen  sind  nur  förderfähig,  wenn  auf  Grundlage  des  Energiesparkonzepts  von Q-save eine Endenergieeinsparung von mindestens 25 % erzielt und nachgewiesen wird.

Für weitere Informationen clicken Sie bitte hier
 

Marktanreizprogramm Erneuerbare Energien

 

Zentrales Ziel dieses Förderprogramms ist es den Einsatz erneuerbarer Energien im Wärmemarkt durch Zuschüsse zu fördern. Fördersätze und Antragsberechtigungen entnehmen Sie bitte den weiterführenden Informationen.

 

Gefördert wird die Errichtung und Erweiterung von:

 

• thermische Solarkollektoranlagen

• Biomasseanlagen

• Wärmepumpen

 

Die Kommulierbarkeit mit folgenden KfW-Fördrprogrammen ist zulässig:
 

• „Energieeffizient Sanieren – Effizienzhaus“ (Kredit, Programmnummer 151)
• „Energieeffizient Sanieren – Effizienzhaus“ (Zuschuss, Programmnummer 430)
• „Energieeffizient Sanieren – Kommunen“ (Programmnummer 218, sofern Effizienzhaus)
• „Sozial Investieren – Energetische Gebäudesanierung“ (Programmnummer 157, sofern Effizienzhaus)
 

Für weitere Informationen clicken Sie bitte hier


Lesen Sie auch:
"Neues Marktanreizprogramm bietet attraktive Förderung von Solarwärme in Produktionsprozessen
- BAFA bezuschusst solare Prozesswärme mit bis zu 50 % der Investitionskosten"

BAFA-Pressemitteilung vom 28.08.2012

 

 

 

 

 

clix2go - simple to web